By Werner von Koppenfels, Helmut Krasser, Wilhelm Kuhlmann, Peter von Mollendorff, Christoph Riedweg

Show description

Read or Download Antike und Abendland. Beiträge zum Verständnis der Griechen und Römer und ihres Nachlebens. Jahrbuch 2009 - Band 55 PDF

Best german_2 books

Extra resources for Antike und Abendland. Beiträge zum Verständnis der Griechen und Römer und ihres Nachlebens. Jahrbuch 2009 - Band 55

Sample text

A commentary, Leiden. Boston 2005 (Mnemosyne Suppl. 262). : Das antike Seewesen, Berlin 1923 (Ndr. 1969). , Basel 1968 (Schweizerische Beiträge zur Altertumswissenschaft 11). Leaf, W. & Bayfield, M . : The Iliad of Homer. Ed. with general and grammatical introductions, notes, and appendices by W. Leaf and M. A. Bayfield, Vol. I (Books I–XII), London 1895. : Die Opfer-Szene im ersten Buch (1,184–254) und das Iason-Bild in Valerius Flaccus’ Argonautica, in: Ratis omnia vincet. Untersuchungen zu den Argonautica des Valerius Flaccus, hrsg.

Z. B. Kallim. epigr. ). Vgl. Stat. silv. 3, 2, 69 ff. Macht man sich dies klar, verliert das oft kritisierte Ende der Ode (vgl. z. B. ) jegliches irritierende Element; vgl. Schindel (1984); Lefèvre (1993), 187 f. – Zu den Propemptika der Liebeselegiker s. u. 38 Ursula Gärtner Es verwundert nicht, dass wir dies in der Medeatragödie Senecas aus dem 1. Jh. n. Chr. wieder finden. ). 75 Zum Abschluss soll auf eine Reihe von Stellen eingegangen werden, in denen Schiffe oder deren Erfinder für die betroffenen Personen Anlass für ganz privates Leid geben.

B. Kallim. epigr. ). Vgl. Stat. silv. 3, 2, 69 ff. Macht man sich dies klar, verliert das oft kritisierte Ende der Ode (vgl. z. B. ) jegliches irritierende Element; vgl. Schindel (1984); Lefèvre (1993), 187 f. – Zu den Propemptika der Liebeselegiker s. u. 38 Ursula Gärtner Es verwundert nicht, dass wir dies in der Medeatragödie Senecas aus dem 1. Jh. n. Chr. wieder finden. ). 75 Zum Abschluss soll auf eine Reihe von Stellen eingegangen werden, in denen Schiffe oder deren Erfinder für die betroffenen Personen Anlass für ganz privates Leid geben.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 35 votes